Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Arbeit der DGPP e.V.

 Oktober 2023

Nachruf Gunther Hübner

Unser lieber Kollege, Freund und Lehrer Dr. Gunther Hübner ist am 16.10.2023 plötzlich und unerwartet verstorben. Den Nachruf der Deutschen Gesellschaft für Positive und Transkulturelle Psychotherapie (DGPP) finden Sie hier.

Mai 2024: Methoden und Techniken der Positiven Psychotherapie
Dozent: Dipl.-Psychologe Werner Gross

 Sommerakademie 2024
(Frühbucherrabatt bis zum 15.3.2024)

 Die Sommerakademie 2024 wird wieder in Attendorn stattinden

  Nachfolge gesucht – Kassel Innenstadt

Für eine vollsitzige Praxisabgabe „Psychiatrie & Psychotherapie“ zum 31.3.2024 oder 30.6.24 gesucht: eine/n oder zwei Fachärzt:innen für Psychiatrie & Psychotherapie mit Interesse an Positiver transkultureller und traumatherapeutischer Arbeit mit Positivem Menschenbild.
Interessent:Innen melden sich gerne unter

praxis-mennemeier@t-online.de / 0561-16555 Di & Mi 11-14°°

  Umfrage – Mitmachen und unterstützen

Bitte unterstützen Sie uns bei einer wichtigen Studie. Mehr als 1500 Menschen aus 9 Ländern haben bereits an dieser Umfrage teilgenommen. Jetzt können Sie beitragen und uns einen wichtigen Schritt voranbringen.

Alles, worum wir Sie bitten, sind 15 Minuten Ihrer Zeit, um an einer völlig anonymen Umfrage teilzunehmen. Ihr Beitrag wird uns helfen, wichtige Erkenntnisse auf dem Gebiet der Positiven Psychotherapie zu erlangen.

Machen Sie jetzt mit: https://forms.gle/7eQgUeNFLzXjwdAc6

Bitte leiten Sie die Umfrage anschließend an Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen in Deutschland weiter, die über 18 Jahre alt sind. Jede Antwort ist für uns wichtig.

Helfen Sie mit! 💪🌟

Aktuelles

 

Über die Kunst, geboren zu werden

Neuerscheinung

Autoren: Stefan Mennemeier/Babak Samari

Geschichten und Zeichnungen über Intuition und Integration
Die Inspiration der geschriebenen Geschichten entstammte sowohl aus Erlebnissen als häufig aus der therapeutischen Anwendung der positiven und transkulturellen Psychotherapie nach Prof. Nossrat Peseschkian und der Anwendung von Somatic Experiencing nach Peter Levine.
Die Intuition für die Zeichnungen entstand sowohl in Alltagsbegegnungen als auch durch Erfahrungen von existenzieller Bedeutung.
Stefan Mennemeier arbeitet als Psychiater und Psychotherapeut.
Babak Samari war als Kajak-Fahrer im iranischen Olympia-Team, flüchttete nach Deutschland, trainiert ehrenamtlich in Kassel Kajaktraining und arbeitet als Behindertenassistent.

https://shop.tredition.com/booktitle/%3fber_die_Kunst_geboren_zu_werden/W-900-622-448

* Druck und Distribution: tredition Hamburg
* Softcover-Buchausgabe: ISBN: 978-3-347-70832-7, 26,00€
* eBook: ISBN: 978-3-347-70833-4  12,99€

 

Einführung in die Idiolektik –
Die individuelle Sprache in Beratung und Therapie nutzen

Neuerscheinung

Autor: Peter Winkler

Minimalismus in Beratung und Therapie nutzen
DerAutor zeigt, wie man im professionellen Umgang mit Klienten auf deren individuelle Sprache eingehen und dabei verblüffende Effekte erzielen kann.
Es ist für Leserinnen und Leser geschrieben, die, bevor sie sich mit einem neuen Ansatz beschäftigen, diesen erstmal verstehen wollen und die wesentlichen Grundlagen, Ansätze und Haltungen erst mal übersichtlich und mit Beispielen im Überblick haben wollen.
Peter Winkler ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut.

*Springer-Verlag 2023
* Softcover-Buchausgabe: ISBN: 978-3-662-67300-3, 14,99€
*eBook: ISBN: 978-3-662-67301-0, 9,99€

 

Erfolgreich Selbständig – Wie gründe und führe ich eine psychologische Praxis?

völlig überarbeitete 3. Neuauflage

Autor: Werner Gross

Dieses Buch, das gerade im Springer-Verlag erschienen ist, ist ein locker geschriebener Leitfaden zur Selbstständigkeit in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie – vor allem aber im Bereich der Psychotherapie. Es ist voller konkreter Informationen wie man sich in den verschiedenen psychologischen Berufsfeldern selbstständig macht. Von der generellen Eignung selbstständig in einer (freien) psychologischen Praxis tätig zu werden, über Finanzierungs- möglichkeiten, den Gründungsprozess der eigenen Praxis bis hin zu Detailfragen wie Honorargestaltung beantwortet der Autor die wichtigsten Fragen der Existenzgründung als Psychologin oder Psychologe. Bei vielen Studierenden an der Schwelle zum Beruf, aber auch bei angestellten Psychologen besteht ein großer Informationsbedarf, wenn es um Kalkulationen, Konzepte, Kapital und Klienten geht. Und selbst „alte Hasen“ können davon profitieren – und sei es nur, um zu prüfen, ob sie bei ihrer Selbstständigkeit auch an alles gedacht haben. Hilfreich sind dabei viele Tipps und Checklisten, aber auch Links zu Video-Clips des Autors.

Es geht in dem Buch um Themen wie: Was müssen angehende Psychotherapeuten oder Psychotherapeutinnen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit beachten? – Welche Chancen hat man in der Rechtspsychologie? – Welche Optionen bietet die freie Wirtschaft? – Kann man von den Honoraren als Coach, Mediator oder Supervisor leben? Welche Rahmenbedingungen, Vorstellungen und Orientierungen sind dringend erforderlich, und wie steht es um das liebe Geld? – Nicht zuletzt: Wo sind die Gefahren und Klippen der Selbstständigkeit für Psychologen und Psychologinnen?

*Springer-Verlag 2022
* Softcover-Buchausgabe: ISBN: 978-3-662-64314-3, 34,99€
*eBook: ISBN: 978-3-662-64315-0, 26,99€

 

Zauberfragen – Die Prinzessin, die fragen konnte

Neuerscheinung

Autor: Peter Winkler

Der Autor schreibt über sein Buch:
„Ich habe ein Märchenbuch herausgegeben, in dem eingebettet in eine Märchenhandlung die Kunst des Fragens (über das Eingehen auf die Eigensprache) vermittelt wird.
Es ist keine Vermittlung des Ansatzes der Positiven Psychotherapie, aber dieser Ansatz der idiolektischen Gesprächsführung lässt sich (meiner Erfahrung nach und aus der Kooperation mit Prof. Peseschkian auch seiner Einschätzung nach) sehr gewinnbringend in der ersten Stufe der Positiven Psychotherapie einsetzen.
Dadurch, dass es bewusst unterhaltsam und „fürs Nachtkästchen“ geschrieben wurde, sehr vielseitig auch für Laien einsetzbar.“
Anbei der Link zu mehr Informationen: https://www.huttenscherverlag507.de/wordpress/

• Huttenscherverlag507
* Buchausgabe 19,80€, 2022, ISBN 978-3-09-3

 

Wie man lebt, so stirbt man – Vom Leben und Sterben großer Psychotherapeuten

Neuerscheinung

Autor: Werner Gross

Freud, Jung, Adler, Moreno, Perls, Reich, von Dürckheim, Peseschkian – ihr Blick auf Leben und Sterben und die Bedeutung für ihre Psychotherapieschule.
Das Buch stellt Gründer von Psychotherapieschulen in den Mittelpunkt und erzählt über ihren Lebensstil, ihren Sterbensstil und ihr Wirken. Wie haben sie gelebt, durch welche Irrungen und Wirrungen sind sie im Laufe ihres Lebens gegangen. Welche Krisen haben sie duchlebt und wie haben sie diese bestanden? Welche Folgerungen haben sie daraus gezogen? Und schließlich: Wie sind Sie gestorben?
Werner Gross ist Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Supervisor und Coach, Organisations- und Unternehmensberater.

• Springer-Verlag, www.springer.com
* Buchausgabe 14,99€, 1/2022, ISBN 978-3-662-63174-4
* eBook 14,99€, ISBN 978-3-662-63175-1